Naturheilkundliche Gastroenterologie

Sa., 09. Mai 2020 von 9:30 bis 17:00 h in München

Seminarkosten: EUR 249,- zzgl. MwSt., inkl. Kaffeepausen, Tagungsgetränke, ausführlichem Skript und Zertifikat

Viele Patienten suchen nach praktikablen Therapien für Beschwerden im Magen-Darm-Bereich. In diesem Seminar lernen Sie mittels Differenzialdiagnostik die Ursachen der Beschwerden systematisch einzugrenzen und befundbasierte spezifische Therapiekonzepte für Magen, Darm sowie Leber/Galle und Pankreas einzusetzen. Orthomolekulare Medizin, Phytotherapie und immunbiologische Verfahren werden anschaulich und didaktisch klar strukturiert für verschiedene Indikationen erläutert.


Trainer: Thomas M. Thust: Heilpraktiker, Lehrbeauftragter an der Donau-Universität, Krems, Notfallsanitäter (Bergrettung)/Flight-Paramedic, Dozent für präklinische Notfallmedizin

Systemische Diagnose und biologische Therapiekonzepte bei:

  • Gastritis, Duodenitis, Colitis, Pankreatitis, exokriner Pankreasinsuffizienz sowie bei den wichtigsten Leber/Galle Erkrankungen
  • Nahrungsmittelintoleranzen (Histamin, Laktose, Fruktose, Foodmaps), H2-Atemtest und erweiterte Labordiagnose
  • Entzündungsreaktionen im Gastrointestinaltrakt (GIT) und natürliche Entzündungsblocker
  • Nahrungsmittelallergie
  • Pilzbesiedelung im GIT
  • Bakterielle Dysbiosen und Infektionen

Weitere Schwerpunkte:

  • Immunmodulation über den Darm
  • Mikrobiom-Diagnostik
  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (Colitis ulcerosa, M. Crohn)
  • Glutensensibilisierung und DD zu Zöliakie
  • Stellenwert von IgE/ IgG-Tests, wichtige Laborparameter zur Diagnose und Differentialdiagnose